2. Stolperstein – Verlegung am 29. Mai 2012

Die Veranstaltung begann um 10.00 Uhr in der Ringstraße im Bereich Buchenweg/Ringstraße.

Wegen der zahlreichen NS-Opfer sind weitere Verlegungen für dieses Jahr als “Selbstverlegungen” (ohne Herrn Demnig) geplant. Zunächst hat der Künstler Gunter Demnig aber am 29. Mai an 10 Stellen Stolpersteine zur Erinnerung an 25 Menschen im Gehweg einzementiert:

  1. Ringstraße 12 (früher jüd. Volksschule, heute Neubau)
    Nathan Stern
    Berta Stern
    Markus Stern
    Miriam Stern
  2. Ringstraße 11
    Levi Stern
    Ida Stern
    Marianne Stern
    Irene Stern
    Alice Stern
  3. Ringstraße 9 (heute Nr. 8, Neubau)
    Nathan Strauß
    Adelheid Strauß geb. Braunschweiger
  4. Ringstraße 6 (heute Nr. 7)
    Lina Stern geb. Kahnlein
    Berta Levi geb. Stern
  5. Ringstraße 4 (heute Nr. 5, Neubau)
    Recha Stern geb. Oppenheim
  6. Oberste Str. 7/ ersatzlos abgerissen
       Markus Stern
    Lina Stern geb. Strauß
    Herta Tombowsky geb. Stern
  7. Stadtstraße 11 (ersatzlos abgerissen)
    Maria Benedikta Lohfink
  8. Bahnhofstraße 12 (heute Nr. 20)
       Ernestine Braunschweiger geb. Jakob
  9. Bahnhofstraße 11 (früher Nr. 20, Mietwohnung)
    Max Victor
    Selma Victor geb. Grünebaum
  10. Schlossstraße 7 (früher Nr. 9)
    Jenny Strauß geb. Katz
    Julius Strauß
    Frieda Strauß
    Rosa Strauß